Tomahawk 5000
(: )

Die Tomahawk 5000 ist nur dem Namen nach eine Fortsetzung der Tomahawk Entwicklungsreihe, hat aber technisch mit den gleichnamigen kleineren Modellen keine Gemeinsamkeiten. Schlägt die von einem Subraumzersetzer angetriebene Rakete in ein Ziel ein, so kommt es zu einer Kettenreaktion, die eine Subraumverschiebung auslöst. Diese Subraumverschiebung lässt das Ziel auseinanderbrechen. Die Rakete wurde gegen Schlachtschiffe entwickelt und ist nur gegen diese erfolgreich. Kleinere Ziele verfehlt sie und Schilde von Trägerschiffen kann sie nicht überwinden. Das Schadenspotential reicht für 1 Schlachtschiff.
(Einsatzziel: Schlachtschiffe)

Erz: 5000 Aluminium: 3500 Legierungen: 3000 Kristalle: 5000 Energie: 5000
: 20:00:00
: 0 : 50000 : 0
Ionenantrieb Subraumzersetzer
 
- -