SpaceAssault Online Documentation
(Version 3.0)

[ Tutorial ] [ ] [ ] [ Techtree ] [ Story/Hintergründe ]

Flotten - Teil 2

Zielkoordinaten - Abflug

Nachdem Sie ihre Flotten zusammengestellt haben, müssen Sie diese mit Ziel- und Rückflugskoordinaten versorgen. Als erstes werden ihnen zur Überprüfung nochmals alle Flottendaten aufgelisten. Welche Schiffe sie ausgewählt haben, die maximale Geschwindigkeit, Verbrauch und Trägerkapazitäten. Sollten sie zuwenig Träger für alle Jäger/Bomber ausgewählt haben, werden sie an dieser Stelle nochmals darauf hingewiesen. Als nächstes folgt der Punkt Navigation. Hier erteilen sie der Flotte Weisung, an welchen Koordinaten sich Ihr Ziel befindet und zu welchen Koordinaten sie zurückkehren soll. Die Koordinaten sind immer gleich aufgebaut: Galaxie, System, Planet. Als Zielkoordinaten können sie jeden beliebigen Planeten auswählen. Als Rückkehrkoordinaten sind jedoch nur Koordinaten mögliche, an denen sich ein Planet befindet, den Sie besitzen. Um eine Flotte auf dem Zielplaneten zu stationieren und vorerst nicht zurück kehren zu lassen, markieren sie den Befehl „Flotte auf Zielplaneten stationieren“. Informationen über stationierte Flotten erhalten sie im Bereich Militär. Falls ihr Planet über ein Stargate verfügt, haben sie die Möglichkeit die Flotte über ein Stargate zu versenden. Hierzu müssen sie die Koordinaten an denen sich das Stargate befindet in die entsprechenden Felder eingeben. Die Koordinaten für das Stargate und den Zielplaneten können die selben sein, müssen es aber nicht. Um ein Stargate nutzen zu können muss dieses zum einen aktiviert sein, zum anderen müssen Sie über den entsprechenden Code verfügen. Sollte es sich um eines Ihrer eigenen Stargates handeln, dann brauchen sie keinen Code einzugeben. Nachdem sie alle Koordinaten eingegeben haben, werden Ihnen automatisch werden Ihnen Verbrauch und Flugzeit für Hin- und Rückflug, sowie die Gesamtverbrauch und die Gesamtflugzeit angezeigt.

Flottenbewegung speichern

Sollten sie diese Flottenaktion öfters benötigen, haben sie die Möglichkeit diese abzuspeichern. Markieren Sie hierzu den Vermerk Speichern und geben sie einen Namen für die Flottenbewegung ein. Gespeichert werden sämtliche Daten, die sie für diese Aktion festlegen. Schiffsanzahl, Koordinaten, Geschwindigkeit, Truppen- oder Rohstoffbestände sowie alle ausgewählten Befehle. Die abgespeicherte Flottenbewegung wird Ihnen dann zukünftig unter der Flottenauswahl angezeigt und sie können so das Eingeben aller Daten umgehen und die Flotte sofort abfliegen lassen.

Laderaum

Jedes Schiffe und somit auch jede Flotte verfügt über einen bestimmten Laderaum für Rohstoffe und Bodentruppen. Falls sie ihre Flotte mit Rohstoffen oder Bodentruppen beladen wollen, geben sie bitte neben der entsprechenden Bezeichnung die gewünschte Menge bzw. Anzahl ein. Nach der Eingabe wird ihnen immer der noch zur Verfügung stehende Laderaum angezeigt.

Stargate benutzen

Befehle

Sie können der Flotte unterschiedlichen Befehlen erteilen:

  • Transport durchführen

  • Die Flotte fliegt zu den Zielkoordinaten, läd dort alle an Bord befindlichen Rohstoffe ab und kehrt anschließend an die von Ihnen festgelegten Koordinaten zurück oder bleibt stationiert.

  • Angriff durchfühen

  • Die Flotte fliegt zu den Zielkoordinaten, und attackiert den dort befindlichen Planeten bzw. Außenposten. Angriffsoptionen: Plündern: Sollte der Angriff erfolgreich verlaufen, plündert Ihre Flotte Rohstoffe vom Zielplaneten, in der von Ihnen festgelegten Priorität und so viele wie auf dem Planeten vorhanden, bzw. so viele wie Laderaum zur Verfügung steht. Invasion: Führt auf dem Zielplaneten eine Invasion durch. Weitere Informationen zu Invasionen finden Sie im Bereich Invasions-Simulator. Bombardieren: Wenn Bomber in Ihrer Flotte mitgeführt werden, können Sie den Planeten bombardieren. Hierbei können auf dem Planeten befindliche Gebäude zerstört werden bzw. Bodentruppen vernichtet werden. Diese Maßnahme ist besonders im Kriegsfall äußerst bedeutend. Tarnmodus: Wenn Ihre Flotte ausschließlich aus Tarnschiffen besteht, können Sie diese im Tarnmodus fliegen lassen um den Gegner zu überraschen und einen größeren Schaden anzurichten. Wenn der Angriff durchgeführt wurde, erhalten Sie einen Angriffsbericht in Ihrem Postfach, der sie über den Ausgang des Angriffs informiert (Verluste, Beute etc.). Einen ähnlichen Bericht erhalten sie ebenfalls, wenn einer Ihrer Planeten angegriffen wird (Verteidigungsbericht).

  • Spionage durchführen

  • Wenn sie Spionagesonden ausgewählt haben, markieren sie diesen Befehl, damit Ihre Sonden Ihnen Informationen über den Zielplaneten beschaffen. Den Spionagebericht finden sie in Ihrem Postfach.

  • Schiffe übergeben

  • Sobald die Schiffe den Zielplaneten erreicht haben, gehen sie inkl. aller an Bord befindlichen Rohstoffe in den Besitz des Zielplaneten über.

  • Auf Quest-Mission schicken

  • Diesen Befehl benötigen sie immer dann, wenn sie wünschen das Ihre Flotte eine bestimmte Quest-Mission erfüllt. Hierzu müssen die Bedingungen aus dem Quest erfüllt sein. Nähre Informationen siehe Quests.

    Abschluss

    Abschließend klicken sie auf Flotte abschicken. Wenn alle Angaben korrekt sind, erhalten sie eine abschließende Bestätigung und Ihre Flotte ist versendet.